Häufig gestellte Fragen

Typische Kundenfragen

Ist codehelden.dev eine Agentur?

Nein, wir sind eine echte Alternative zu herkömmlichen Agenturen und Vermittlungsagenturen von Freiberuflern, da bei uns jeder Fachexperte im Projekt eigenverantwortlich agieren und dennoch auf ein gemeinsames Netzwerk und eine gemeinsame Infrastruktur zurückgreifen kann. Die Crew steht sich zur Seite und hilft sich. Weil man das als Held so macht.

Wie werden WordPress Entwickler*innen für codehelden.dev ausgesucht?

Durch einen 5-stufiger Bewerbungsprozess.

Wie viel kostet es?

Unsere Angebote basieren auf dem Projektumfang, der Komplexität sowie der Dringlichkeit.

Was muss ich bezahlen, um ein Projekt auf codehelden.dev einzustellen?

Nichts. Unsere unverbindlichen Angebote sind kostenfrei.

Welche Projekte kann ich auf codehelden.dev anfragen?

Hier bekommen Sie so ziemlich alles! Unser professionellen Codehelden decken ein weites Gebiet von Fachwissen ab.

Wie wird ein Codeheld für mein Projekt ausgewählt?

Schon ab dem mehrstufigen Bewerbungsprozess pflegen wir unser detailliertes Auswahlprogramm. Die Fähigkeiten, abgeschlossenen Projekte sowie aktuelle Verfügbarkeit führen Sie und Ihren besten Codehelden zusammen.

Wie lange dauert es, bis mein Codeheld zu mir Kontakt aufnimmt?

In der Regel nicht länger als 24 Stunden nach Freigabe des Auftrags.

Meine Frage wurde hier nicht beantwortet. Was mache ich jetzt?

Schreiben Sie eine E-Mail an team@codehelden.dev oder rufen Sie an.

Typische Entwickler-Fragen

Wie werden WordPress Entwickler*innen für codehelden.dev ausgesucht?

Durch einen 5-stufiger Bewerbungsprozess.

Meine Frage wurde hier nicht beantwortet. Was mache ich jetzt?

Schreiben Sie eine E-Mail an team@codehelden.dev oder rufen Sie an.

Allgemeine Fragen

Wie sieht der Projektablauf aus?
  1. Der Kunde stellt eine Anfrage, die dann bei uns im Backend landet.
  2. Wir sichten die Anfrage.
  3. Optional: Bei Rückfragen nehmen wir Kontakt mit dem Kunden auf und klären etwaige Ungereimtheiten.
  4. Statusänderung:
    1. Wir lehnen die Anfrage ab. Der Kunde wird von uns informiert.
    2. Wir nehmen die Anfrage an. Weiter mit Schritt 5.
  5. Die Anfrage wird zum Projekt.
  6. Dem Projekt werden potentielle Entwickler zugeordnet, die mit ihrer Expertise die Anfrage am besten stemmen können.
  7. Der Kunde bekommt von uns einen Zugang eingeräumt.
  8. Kunde und Entwickler können sich über die Kommentarfunktion austauschen.
  9. Wurden alle Unklarheiten ausgeräumt, gibt der Entwickler ein Angebot ab.
  10. Statusänderung:
    1. Der Kunde kann das Angebot ablehnen. In diesem Fall ist das Projekt zu Ende.
    2. Der Kunde kann das Angebot annehmen. Weiter mit Schritt 11.
  11. Nimmt der Kunde das Angebot an, erhält er von uns eine Rechnung, die er vor der Durchführung bezahlen muss. Damit wird sichergestellt, dass der Entwickler am Ende bezahlt werden kann.
  12. Statusänderung:
    1. Der Kunde bezahlt nicht. In diesem Fall ist das Projekt zu Ende.
    2. Der Kunde bezahlt. Weiter mit Schritt 13.
  13. Das Projekt ist nun in der Durchführungsphase.
  14. Kunde und Entwickler können sich nun weiter über die Kommentarfunktion austauschen.
  15. Sind die ToDos des Kunden erfüllt, ändert dieser den Status des Projektes und löst damit die Auszahlung an den Entwickler aus.
  16. Statusänderung:
    1. Kunde nimmt das Projekt nicht ab. In diesem Falls eskaliert das Projekt zu uns.
    2. Kunde nimmt das Projekt ab. Weiter mit Schritt 17.
  17. Nach Abwicklung des Projekts wird der Entwickler von uns ausbezahlt.
  18. Ende des Projekts.